Direkt zum Inhalt
Modules
DB Type Webfonts
 
 
 

Ein unverzichtbares Element unserer visuellen Identitätsmerkmale ist die DB Type. Ausgewählte Schriftschnitte wurden für Online-Anwendungen als Webfonts optimiert. Sie sorgen online für ein konsistentes Erscheinungsbild und besser lesbare Texte im Vergleich mit Systemfonts.

Solang eine technische Umsetzung möglich ist kommen die Webfonts der DB Type zur Anwendung.
 
 
 
 
 
Auf einen Blick:
 
DB Type Webfonts
 
DB Type Webfonts
 
 
 

Was ist der Webfont DB Type?

Der Webfont DB Type ist eine für das Internet und andere digitale Schnittstellen optimierte Version der Hausschrift DB Type. Die „Arial“ als Ersatzschrift kann und soll damit durch DB Type Webfonts ersetzt werden.

Da nicht alle Schriften der DB Type benötigt werden, stehen für die Einbindung in Websites ausgewählte Schriftschnitte in optimierten Schriftgrößen zur Verfügung.


DB Type Webfonts
 
 
 
 
 
Vorteile
 

Damit ist es dem DB-Konzern möglich, medienübergreifend einheit- lich aufzutreten. Printmedien und Onlinemedien können im gleichen Stil gestaltet werden – für eine noch größere Wiedererkennbarkeit und eine konsequente Umsetzung des Corporate Design.

Für Gestalter und Nutzer bieten
sich weitere Vorteile:

  • Die DB Type ist im Vergleich zur
    Arial besser lesbar

  • Durch die verschiedenen Schriftschnitte lassen sich Inhalte besser strukturieren

  • Die Orientierung auf der Website
    wird wesentlich verbessert

  • Inhalte werden übersichtlicher
    und sind schneller erfassbar

  • Die umständliche Einbindung der Hausschrift als Bild entfällt

 
 
 
    Vergleich: links Website des DB Konzerns mit Ersatzschriften (z.B....

Vergleich: links Website des DB Konzerns mit Ersatzschriften (z.B. Arial), rechts mit der DB Type als Webfont
 

 
 
 
 
 
CD-Regeln:
 
Empfehlung für die Anwendung
 
 
Schriftschnitte und Empfehlung für die Anwendung der DB Type Webfonts
 
 
Hinweise zur Anwendungsempfehlung
 
Hinweise zur Anwendungsempfehlung

Das Ziel eines einheitlichen Erscheinungsbildes des DB-Konzerns sowohl in den Print- als auch den elektronischen Medien wird mit den bestehenden DB Type Webfonts erreicht. Eine alternative serifenlose Schrift ist nicht vorgesehen.

Bei den Vorschlägen zum Einsatz
der DB Type Webfonts handelt es sich
um Empfehlungen, die sich für die Standards eignen. Welche Schriften der DB Type Webfonts darüber hinaus eingesetzt werden, hängt ab vom Inhalt, Absender und elektronischen Medium.

 

Verwendung der DB Office
Die DB Office ist für interne Anwendungen vorgesehen. Sie ist auch in kleinen Schriftgrößen gut lesbar. Als alternative Fließtextschrift kann sie bei geringen Textmengen, z.B. in mobilen Applikationen eingesetzt werden.

 
Bezugsadresse und Ansprechpartner
 

Externe Dienstleister erhalten die Schrift gegen eine Lizenzgebühr bei der Firma URW Type Foundry GmbH und dürfen sie ausschließlich im beauftragten Rahmen verwenden. Jede darüber hinaus gehende Nutzung ist ausgeschlossen.

DB-Mitarbeiter/innen erhalten die DB Type kostenfrei.

URW Type Foundry GmbH
Herr Frank Steitiya
Essener Straße 105
22419 Hamburg

Tel.: +49 40 60605-223, Fax: -111

 
 
veröffentlicht:
31.01.2014