Direkt zum Inhalt
Modules

Kennzeichnung von Verwaltungsgebäuden und Werken

Bei Verwaltungsgebäuden und Werken wird zur Fernkennzeichnung an exponierter Stelle die DB-Bildmarke bzw. – im Geschäftsfeld Landverkehr,
Luft- und Seefracht, Kontraktlogistik – die Marke „DB Schenker“ angebracht. Größe und Ausführung richten sich nach der Architektur und dem gegebenen Umfeld. Sie werden im Einzelfall durch das Team Corporate Design festgelegt.

Ansprechpartner:

Informationen zu allen Fragen des Corporate Designs in den Bereichen Architektur und Public Design erhalten Sie in sehr wichtigen Fällen auf Anfrage beim Team Corporate Design
Tel. +49 69 265 40110, intern 955-40110

 
  Kennzeichnung eines DB-Werksgebäudes mit der Bildmarke „DB“,...

Kennzeichnung eines DB-Werksgebäudes mit der Bildmarke „DB“, akzentuierter Einsatz von DB-Rot bei der Farbgebung.

  Kennzeichnung eines DB Schenker-Gebäudes mit dem Logo „DB Schenker“,...

Kennzeichnung eines DB Schenker-Gebäudes mit dem Logo „DB Schenker“, akzentuierter Einsatz von DB-Blau bei der Farbgebung.

 

Über diesen Link kommen Sie zu den Vorgaben für die Konstruktion von Werbeanlagen an und auf Gebäuden mit den Marken DB, DB Netze und DB Schenker.

Herstellung

In Deutschland erfolgt die Herstellung der Schilder bzw. Werbeanlagen durch die aktuellen Rahmenvertragspartner des Konzerns, die über den zentralen Einkauf zu beauftragen sind. Tochterfirmen im Ausland nutzen ihre bisherigen Produktionswege.
Teaserbild Werbeanlagen
 

Unter diesem Link finden Sie die Vorgaben für die äußere und innere Gebäudebeschilderung mit Wegeleitsystemen, Etagen- und Türschildern.

Teaser Gebäudebeschilderung
 

Unter diesem Link finden Sie die Corporate-Design-Richtlinien zur Beflaggung von Gebäuden.

Teaser Beflaggung
 
 
veröffentlicht:
13.03.2009