Direkt zum Inhalt
Modules

Einsatz der S-Bahn-Logos

Die S-Bahn-Mobilitätsangebote werden in der B2B- und B2C-Kommunikation zusätzlich zur Marke DB durch ein S-Bahn-Logo gekennzeichnet.
Das S-Bahn-Logo nimmt dabei in Proportion und Anordnung Bezug auf die Marke DB. An dieser Stelle sind die Regeln zum Einsatz der S-Bahn-Logos auf Geschäftspapieren, Broschürentiteln und Anzeigen beschrieben. Die Regeln zur Anwendung auf Fahrzeugen sind unter „Schienenfahrzeuge“ zu finden (siehe nebenstehender Link).

 

Proportionen zur Marke  


Bei den S-Bahn-Logos entspricht der Kreisdurchmesser des S-Bahn-Zeichens der Gesamtbreite der DB-Lettern in der Marke DB.
Die S-Bahn-Logos stehen hier als Reinzeichnungen zum Download bereit:

Größenverhältnis S-Bahn-Logo zur Marke DB
 

Anwendung der S-Bahn-Logos in der Kommunikation

 
 

Zur Anwendung der S-Bahn-Logos auf Geschäftspapieren siehe:

Zur Anwendung der S-Bahn-Logos auf Broschürentiteln und Anzeigen siehe:

Eine kurze Übersicht zur Anwendung der S-Bahn-Logos auf Fahrzeugen des Regionalverkehrs befindet sich unter:

 

Kombination aus Marke DB und S-Bahn-Logo

Die Kombination aus Marke DB und S-Bahn-Logo ist kein reguläres Logo.
Als kompakte Anordnungsvariante wird sie nur dann eingesetzt, wenn wenig Raum zur Platzierung von Marke DB und S-Bahn-Logo zur Verfügung steht. Das S-Bahn-Logo wird dabei entweder unter oder rechts neben der Marke DB angeordnet.
Ausgewählte S-Bahnen (S-Bahn Berlin und S-Bahn Stuttgart) nutzen eine eigene Kombination aus Marke DB und S-Bahn-Logo.


Der Einsatz dieser Kombinationen ist immer mit dem Markenmanagement abzustimmen!

 

Horizontale Anordnungsvariante

Diese Variante ist nur für den Einsatz auf Werbegeschenken / -Artikeln / Giveaways vorgesehen.
Das S-Bahn-Logo wird dabei in der Vertikalen zentriert mit einem Abstand von einer Bildmarkenbreite (DBx) rechts neben der Marke DB platziert.

 
 
Horizontale Anordnungsvariante
 

Vertikale Anordnungsvariante
Diese Variante wird zum Beispiel auf Medien von Fremdfirmen oder in Sponsoring- und Partner-Logos eingesetzt. Das hier dargestellte Konstruktionsprinzip mit verkleinertem „S“-Symbol gilt ausschließlich für die vertikale Anordnungsvariante. Diese darf nicht selbst nachgebaut oder in ihren Proportionen verändert werden. Verwenden Sie ausschließlich die unter „Downloads Corporate Design“ zur Verfügung gestellten Vorlagen.
 
Vertikale Anordnungsvariante
 
 
 
Anprechpartner
Name

Fragen zum Inhalt dieser Seite?

E-Mail

marke@deutschebahn.com

veröffentlicht:
17.01.2008