DB Marketingportal Version 3.17.0
Marketingportal
Login
Anmelden für externe Besucher/
mit Marketingportal-Daten
Passwort vergessen? Jetzt registrieren!

Passwort vergessen

Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein, mit der Sie sich für das DB Marketingportal registriert haben. In Kürze erhalten Sie Ihre Zugangsdaten erneut per E-Mail.

Registrierung

Zur Nutzung des DB Marketingportals ist eine Registrierung notwendig. Füllen Sie hierzu bitte das Formular vollständig aus. Klicken Sie anschließend auf „Registrieren“.
Nach einer kurzen Prüfung werden Ihnen Ihre Zugangsdaten per E-Mail zugestellt.

Hinweis

Nach erfolgreicher Registrierung erhalten Sie per E-Mail Ihre Zugangsdaten mit einem Initialpasswort, mit dem Sie sich erstmalig anmelden können. Dieses vorläufige Passwort bleibt sechs Tage gültig und wird danach automatisch gesperrt.

Um Ihre persönlichen Daten zu schützen müssen Sie gleich nach dem ersten Login ein neues Passwort anlegen.

Newsletter – kompakte Informationen für Kunden und Mitarbeiter
 

Newsletter bieten die Möglichkeit, Kunden und DB Mitarbeiter in kompakter Form über Neuigkeiten zu informieren und eine große Zahl an interessierten Lesern zu erreichen. Sie werden als gedruckte Ausgaben verteilt oder als PDF versendet. Informationen zu der als E-Mail versandten digitalen Variante des Newsletters finden Sie hier: HTML-Newsletter.

Je nach Geschäftsfeld stehen Vorlagen mit fünf verschiedenen Titelvarianten zur flexiblen Gestaltung zur Verfügung. Für professionelle Druckproduktionen werden InDesign-Templates verwendet – für interne Newsletter werden zusätzlich Word-Vorlagen angeboten.

 
 
Auf einen Blick:
 

Titelseiten, Header

 
Newsletter, Titelseiten, auf einen Blick
 

Bei der Gestaltung der Header von Newsletter-Titelseiten kommen folgende charakteristische Gestaltungsmerkmale zum Einsatz:

Das Markenlogo (1) dient der eindeutigen Kennzeichnung des Absenders und wird mit definierten Abständen oben rechts auf der Farbfläche oder in der Logobox (2) platziert.

Neben dem Markenlogo kennzeichnet die Farbfläche in Geschäftsfeldfarbe (3) den Absender. Die Flächen stehen links und rechts im Anschnitt.

Im Headerbereich können optional Titelbilder (4) eingesetzt werden.

Der Newsletter-Titel (5) mit charakteristischem Fett-Fein-Kontrast steht auf der Farbfläche und kann bei Bedarf durch eine Unterzeile, bspw. „Informationen für Mitarbeiter“ „Kundeninformationen“, ergänzt werden.

Bei Verwendung großflächiger Abbildungen ist es möglich, den Titel auf einer transparenten Fläche in der Geschäftsfeldfarbe (6) über dem Bild zu platzieren.

Als visuelle Konstante befindet sich der DB Winkel (7) auf jeder Titelseite.

Wird eine Markierung (8) benötigt, so steht diese rechts unter dem Header in der weißen Fläche.
 
 

Folgeseiten

 
Newsletter, Folgeseiten – auf einen Blick
 

Der Freiraum (1) am oberen Formatrand ist in der Höhe unveränderlich und zitiert den markentypischen Logostreifen. Ein Farbstreifen in Geschäftsfeldfarbe (2) und die Abschlusslinie in der Sockelfläche (3) klammern den Inhalt.

Die Mehrzahl der Textbausteine,
wie z.B. Überschriften (4) und Fließtext (5) sind in der DB News angelegt. Für plakative Einleitungstexte (6) und andere Textelemente, wird die DB Sans verwendet.

Wenn möglich, beginnt Fließtext nach Hauptüberschriften und bei jedem neuen Artikel mit einem hängenden Initial (7).

Bilder (8) und Farbflächen können
in den Anschnitt gehen. Farbflächen (9) können zur Hervorhebung von Textinformationen eingesetzt werden.

 
 

Templates als Gestaltungsgrundlage

 

Für die Gestaltung von Newslettern werden Datei-Vorlagen angeboten,
deren Nutzung unbedingt empfohlen wird.

In den Templates sind beispielhafte Header mit Markenlogos und passender Absenderkennung bereits enthalten. Ebenso sind alle Textelemente exemplarisch angelegt und können individuell auf den Bedarf angepasst werden.

Die Templates zum Download finden Sie hier:
 
 
CD-Regeln:
 

Die folgenden CD-Regeln stellen nur Newsletter-spezifische Gestaltungselemente und Besonderheiten vor.
Generelle Informationen zu den DB typischen Gestaltungs­elementen
finden Sie unter Print Medien und Basiselemente:

 
Aufbau des Headers und der Titelseite
 
Newsletter Titelseiten, Header – Aufbau
 

Die Höhe der Farb- und Bildflächen (1) und die Schriftgröße des Newsletter-Titels sind variabel und können bei Bedarf verändert werden.

Die Platzierung der Logos ist festgelegt. In den Templates sind die passenden Vorlagen bereits enthalten.

Der Newsletter-Titel (2) wird mit Fett-Fein-Kontrast in der DB Head Black und DB Head Light gesetzt. In den Vorlagen sind zwei Schriftgrößen für kurze und lange Newsletter-Titel festgelegt, grundsätzlich sind die Schriftgrößen flexibel.
Die Schrift für die optionale Unterzeile und die weiteren Newsletter-Angaben (3) (Datum, Ausgabennummer) ist die DB Sans Bold.

 
 
Aufbau der Folgeseiten, Textbausteine
 
Newsletter Folgeseiten – Aufbau
 

Der Satzspiegel von Titel- und Folgeseiten ist identisch.
In Newslettern werden die Schriften der Hausschrift DB Type verwendet.

Überschriften (1) und Zwischenüberschriften werden in der DB Sans Compressed Bold gesetzt.

Die DB News ist Fließtext-Schrift (2). Einzelne Wörter oder kurze Phrasen im Fließtext können, wie die Einleitungstexte, in der DB Sans Bold hervorgehoben werden.

 


Der Kolumnen- oder Rubriktitel (3) steht in der DB Head Black.

Nach Hauptüberschriften und bei
jedem neuen Artikel beginnt der Fließtext, wenn möglich, mit einem hängenden Initial (4) über zwei Zeilen in der DB Sans Condensed Bold.

Für Bildunterschriften (5) wird die
DB Sans Condensed genutzt.

Zur Hervorhebung einzelner Informationen kann Text auf farbigen Flächen (6) stehen. Zusätzlich stehen Textkästen (7) mit Kopfbalken für Überschriften zur Verfügung.


In der Fußzeile (8) steht der Titel
des Newsletters
in DB Head Black und DB Head Light. Die Ausgabennummer und die Seitenzahl (9) sind in der
DB Sans Condensed Regular gesetzt.

Am Ende eines Artikels wird im Fließtext ein 2x2 mm großes quadratisches Schlusszeichen (10) gesetzt.
 
 

Die Verwendung anderer Überschriften- und Textstile, wie z.B. bei Broschüren-Innenseiten ist möglich. Bei Anpassungen oder Änderungen ist auf ein einheitliches und stimmiges Gesamtbild zu achten.

Bei Bedarf werden die speziell für Publikationen entworfenen Piktogramme eingesetzt. Aufzählungen mit Bulletpoints nutzen die typischen roten Rechtecke. 
 
 
Anprechpartner
Name

Fragen zum Inhalt dieser Seite?

E-Mail

marke@deutschebahn.com

veröffentlicht:
13.01.2017
 
 
© 2017 Deutsche Bahn AG
Sitemap Startseite Kontakt Impressum Datenschutz
 
icon icon icon icon icon icon icon icon icon icon icon icon icon icon