DB Marketingportal Version 3.17.0
Marketingportal
Login
Anmelden für externe Besucher/
mit Marketingportal-Daten
Passwort vergessen? Jetzt registrieren!

Passwort vergessen

Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein, mit der Sie sich für das DB Marketingportal registriert haben. In Kürze erhalten Sie Ihre Zugangsdaten erneut per E-Mail.

Registrierung

Zur Nutzung des DB Marketingportals ist eine Registrierung notwendig. Füllen Sie hierzu bitte das Formular vollständig aus. Klicken Sie anschließend auf „Registrieren“.
Nach einer kurzen Prüfung werden Ihnen Ihre Zugangsdaten per E-Mail zugestellt.

Hinweis

Nach erfolgreicher Registrierung erhalten Sie per E-Mail Ihre Zugangsdaten mit einem Initialpasswort, mit dem Sie sich erstmalig anmelden können. Dieses vorläufige Passwort bleibt sechs Tage gültig und wird danach automatisch gesperrt.

Um Ihre persönlichen Daten zu schützen müssen Sie gleich nach dem ersten Login ein neues Passwort anlegen.

HTML-Newsletter
 

Ein HTML-Newsletter ist ein per E-Mail versendetes Rundschreiben im 
HTML-Format, welches die Verwendung von Bildern, Grafiken und Farben 
in digitalen Dokumenten ermöglicht. Die schnelle Erstellung, einfache Auswertung und Personalisierbarkeit machen den HTML-Newsletter 
zu einem wesentlichen Marketinginstrument.

HTML-Newsletter müssen sowohl technisch als auch gestalterisch hohe Anforderungen erfüllen, da sie in Konkurrenz zu einer Flut an anderen
Nachrichten im E-Mail-Postfach eines Nutzers stehen.

Neu gestaltete Vorlagendateien für HTML-Newsletter müssen mit dem Team Corporate Design abgestimmt werden.
Wenn Sie Fragen zum Inhalt dieser Seite haben, so schreiben Sie bitte eine

 
 
Auf einen Blick:
 

Look & Feel

 
 
Look and Feel
 

Aufbau des HTML-Newsletters

 
 
Aufbau des HTML-Newsletters

Der Header eines HTML-Newsletters enthält die wichtigsten Elemente zur Wiederer­kennung des Absenders. Das Markenlogo (1) wird oben im 
Headerbereich eingesetzt. Es stehen hierbei zwei Optionen zur Verfügung.

Es kann ein Bild und eine Farbfläche (2) eingesetzt werden. Bei der farblichen Gestaltung des Newsletter muss dabei auf die richtige Absenderkennung geachtet werden:
DB Rot repräsentiert den Personen- und Schienengüterverkehr, DB Blau den Landverkehr, Luft- und Seefracht sowie die Kontraktlogistik und DB Grau die Geschäftsfelder Infrastruktur und Dienstleistungen sowie den Konzern. 

Zentrales Element eines HTML-Newsletters ist die Handlungs-aufforderung („Call-to-Action“) (3) in Form einer plakativen Schaltfläche im oberen Teil des Newsletters. Hierfür werden die DB Interaktionselemente und die DB Icons (4) verwendet.
  
Zur Unterscheidung von Themen kann der Inhaltsbereich in einzelne Flächen unterteilt werden.
  
Ein Footer (5) schließt den HTML-Newsletter ab. Wird dieser farbig eingesetzt, so trägt er die Kennfarbe des Absenders.
   
Damit HTML-Newsletter in allen E-Mail-Programmen gut dargestellt werden können, wird der Inhaltsbereich mit einer Breite von maximal 600 Pixeln angelegt. Ist das E-Mail-Fenster breiter, wird der Newsletter im Fenster  zentriert. Der Hintergrund (6) des E-Mail-Fensters wird in Weiß oder in den Grautönen der DB Farbpalette angelegt.

       
 

Technische Anforderungen

 
 

Die Darstellung eines HTML-Newsletters ist abhängig vom verwendeten
E-Mail-Programm bzw. Web-Mail-Anbieter. Unter Umständen werden einzelne Bereiche und Elemente nicht oder nur unvollständig angezeigt. Inhalte können
dazu führen, dass der HTML-Newsletter vom Spam-Filter geblockt wird. 
Folgende technischen Anforderungen sind daher für eine sichere Zustellung sowie für die optimale Darstellung in allen E-Mail-Programmen zu beachten:  

  • Die Breite des HTML-Newsletters beträgt maximal 600 px.

  • Das Datenpaket ist nicht größer als 205 KB.

  • Der Quelltext umfasst höchstens 999 Zeichen.

  • Die Umsetzung des Newsletters erfolgt ausschließlich in HTML.

  • Für Bilder sollten zusätzlich sog. „alt-Tags“ gesetzt werden,
    die – falls nötig – Bilder mit Platzhalter-Texten ersetzen.

  • Als Alternative sollte eine reine Text-Version mitgeliefert werden.


Das Erstellen und Versenden von HTML-Newslettern übernehmen externe
oder interne Dienstleister. Der Produktionsprozess sowie gesonderte technische Rahmenparameter sind mit diesen abzustimmen.


Technische Anforderungen
 
CD-Regeln:
 
Marke und Markierungen
 

Option 1: Einsatz des Markenlogos im Logostreifen

 
 
  • Die DB Bildmarke hat eine Breite von 36 px. 

  • Die Höhe des Keyvisuals ist variabel.

  • Die Farbfläche hat stets die Kennfarbe des Absenders

  • Der Logostreifen kann über oder unter dem Keyvisual platziert werden
    und hat eine Standardhöhe von 1½ DBx = 54 px und eine Mindesthöhe
    von 1/3 DBx = 12 px.

 
 
Marke und Markierungen - Option 1
 


Option 2: Einsatz der Logobox

 
 
  • Die DB Bildmarke in der Logobox hat eine Breite von 36 px. 

  • Der Abstand der Logobox zum Bildrand beträgt ¾ DBx = 27 px. 

 
 
Marke und Markierungen - Option 2
 

Einsatz von Markierungen

Optionale Markierungen werden rechts im Layout im DB Winkel platziert.
Der Abstand nach rechts und links entspricht ½ DBx = 18px.
Die Versalhöhe beträgt 1/3 DBx = 12 px.

Weitere Informationen

 
 
 
Typografie
 

Es kommt unsere Hausschrift „DB Type“ zum Einsatz. Für die Anwendung in elektronischen Medien wurden ausgewählte Schnitte als Webfonts entwickelt. Als Ersatzschrift für Fließtexte wird eine Systemschrift verwendet. Diese
dient der Darstellung von Textinhalten bei Nutzern, die nicht über die
DB Type verfügen. Feste Bausteine, wie bspw. der Newsletter-Titel, die Headline, oder DB Interaktionselemente können als Bild eingesetzt werden.

 
 
Typografie
 

Der Umgang mit der Headline (1) ist ein charakteristisches Merkmal unseres Erscheinungsbildes. Der Fett-Fein-Kontrast hebt einzelne Worte hervor und betont die Kernaussage. Die Headline wird idealerweise mit prägendem Zeilenversatz gesetzt – alternativ linksbündig.

Eine optionale Subheadline (2) wird deutlich kleiner als die Headline, in der gleichen Farbe und in nur einem Schriftschnitt gesetzt.
  • Schriftart: DB Head Light und
    DB Head Black 

  • Zeilenabstand: 115–125%

  • Schriftgröße: mindestens 20 px 

  • Schriftfarbe: Weiß oder DB 03-13

  • Innerhalb der Headline kommt nur eine Schriftgröße und -farbe zum Einsatz.

 

Weitere typografische Bausteine wie z.B. Ausgabe und Erscheinungsdatum werden gut lesbar in der DB Sans Bold gesetzt.
 

Weitere Informationen:
  • Schriftart: DB Sans Bold

  • Schriftgrößenempfehlung:
    mind. 14 px

 
Text auf Transparenzen

Text auf Transparenzen

Die Headline auf dem Bildmotiv kann
für eine optimierte Lesbarkeit auch auf DB Transparenzen platziert werden.
  

Weitere Informationen:
 
Anschreiben
 
Anschreiben
 

Das Anschreiben eines HTML-Newsletters vermittelt einen persönlichen Briefcharakter. Es wird auf einer hellen Fläche (in Weiß oder einem sehr hellen Grauton aus der
DB Farbpalette) unter dem Bildbereich platziert. 

Die Anrede (1) ist deutlich größer als der Fließtext (2) und für den Leser schnell zu erfassen. Der Fließtext verläuft wie in einem Brief über die gesamte Breite der Fläche.

Eingebettete Schaltflächen basieren auf den 
DB Interaktionselementen (3). Eine handschriftliche 
Signatur
 (4) schließt das Anschreiben ab. 

Wichtig ist zudem eine Verlinkung zu den Social Media-Kanälen. Die Symbole hierfür sind aus den DB Icons (5) 
zu entnehmen.


 
Teaser
 

Im Inhaltsbereich können ein oder mehrere Teaser platziert werden. Teaser werden mit weißer Grundfläche (1) gestaltet. Die Anordnung von Flächen, Text- und Funktionselementen innerhalb des Teasers ist variabel. 

Zudem ist der Einsatz unterschiedlicher Teaser-Modulbreiten möglich. 

Für die Gestaltung von „Call-to-Action“-Schaltflächen (2) 
steht – in Form eines „UI-Kits“ – eine umfangreiche Auswahl an DB Interaktionselementen im RGB-Modus und Vektorformat zur Verfügung.

Teaser mit Schaltflächen
 

Teaser und Schaltflächen können mit Hilfe eines dezenten Schlagschattens optisch vom Untergrund abgehoben werden. 

Bei Teasern, die Angebote von Partnerfirmen (3) abbilden, kann die Schaltfläche in einer anderen Farbe gestaltet werden, um eine deutliche Abgrenzung zu den Angeboten 
der DB zu ermöglichen.

Angebot von Partnerfirmen
 
Impressum
 

Das Impressum ist verpflichtend und kann entweder im Footer platziert  oder verlinkt werden.

Impressum
 
Störer
 

Ein Störer lenkt die Aufmerksamkeit
auf wichtige Teilaspekte der Werbebotschaft und enthält z.B. spezielle Angebote oder ergänzende Informationen. Form und Farbe können frei gewählt werden. Der Einsatz dezenter Schlagschatten und Lichtkanten ist möglich.

Richtlinien für den Einsatz eines Störers:

  • Schriftart:
    DB Sans Regular/Bold oder DB Sans Condensed Regular/Bold

  • Direkt an der Logobox werden keine Störer platziert

Störer
 
DB Icons und DB Interaktionselemente
 

Es werden die DB Icons verwendet. Diese können auf Flächen in Farben der DB Farbpalette platziert werden. Der Einsatz von dezenten Schlagschatten hinter den Farbflächen ist möglich.
Für Social Media Icons werden zwecks schneller Wiedererkennbarkeit die jeweiligen Unternehmensfarben verwendet. 

DB Icons und DB Interaktionselemente 1
          Sonderfall:       DB Standard Icons für Twitter und Facebook...

Sonderfall:
DB Standard Icons für Twitter und Facebook
in der jeweiligen Unternehmensfarbe:
Twitter Blau (85/172/238)
Facebook Blau (59/89/152)

 
Einsatz der DB Sekundärfarben

Grundsätzlich werden DB Interaktionselemente in HTML-Newslettern in den Kennfarben des Absenders gestaltet. Der Einsatz der DB Sekundärfarben ist möglich, um spezifische, thematische Akzente zu setzen.


Weitere Informationen:
 
 
Anprechpartner
Name

Fragen zum Inhalt dieser Seite?

E-Mail

marke@deutschebahn.com

veröffentlicht:
23.09.2015
 
aktualisiert: 04.09.2017
 
© 2017 Deutsche Bahn AG
Sitemap Startseite Kontakt Impressum Datenschutz
 
icon icon icon icon icon icon icon icon icon icon icon icon icon icon