DB Marketingportal Version 3.17.0
Marketingportal
Login
Anmelden für externe Besucher/
mit Marketingportal-Daten
Passwort vergessen? Jetzt registrieren!

Passwort vergessen

Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein, mit der Sie sich für das DB Marketingportal registriert haben. In Kürze erhalten Sie Ihre Zugangsdaten erneut per E-Mail.

Registrierung

Zur Nutzung des DB Marketingportals ist eine Registrierung notwendig. Füllen Sie hierzu bitte das Formular vollständig aus. Klicken Sie anschließend auf „Registrieren“.
Nach einer kurzen Prüfung werden Ihnen Ihre Zugangsdaten per E-Mail zugestellt.

Hinweis

Nach erfolgreicher Registrierung erhalten Sie per E-Mail Ihre Zugangsdaten mit einem Initialpasswort, mit dem Sie sich erstmalig anmelden können. Dieses vorläufige Passwort bleibt sechs Tage gültig und wird danach automatisch gesperrt.

Um Ihre persönlichen Daten zu schützen müssen Sie gleich nach dem ersten Login ein neues Passwort anlegen.

Headline Starke Marken
 

Erfolgsgeschichten bekannter Unternehmen haben zumeist prominente Hauptdarsteller – ihre Marken! „Coca-Cola“ existiert als Markenname bereits seit 120 Jahren und gilt heute als eines der bekanntesten Worte der Welt – „iTunes“, „iPhone“ und „iPad“ haben einem Unternehmen aus der Krise geholfen und nebenbei ganze Märkte revolutioniert – die Marke „Google“ ist zum Synonym für effiziente Suche im Internet geworden, ihr Wert wird auf mehrere Milliarden Dollar geschätzt. Die Beispiele zeigen: Wirtschaftlich erfolgreiche Unternehmen haben immer auch starke Marken in ihrem Portfolio – oder sind sogar selber starke Marken.

 
Markenübersicht
 

Aber warum kaufen Verbraucher vorwiegend Marken und wieso vermarkten Unternehmen Produkte oder Dienstleistungen mit Hilfe von Marken? Lassen Sie uns einen Blick auf den Nutzen von Marken werfen – für Kunden und Unternehmen.

 
 
 
Nutzen für Kunden
 

Klare
Orientierung

Marken geben in der unendlichen Flut von austauschbaren Produkten und Dienstleistungen eine klare Orientierung, erleichtern die Suche nach dem gewünschten Produkt und reduzieren den damit verbundenen Aufwand. Deutlich wird dies am Beispiel hochgradig ähnlicher Produkte wie Waschmittel oder Strom. Erst der Einsatz von Marken ermöglicht dem Verbraucher eine einfache Unterscheidung zwischen diesen Produkten bzw. Anbietern.

 

Mehr
Vertrauen

Bekannten und als kompetent eingeschätzten Marken wird zudem mehr Vertrauen entgegengebracht als unmarkierten Produkten. Das gilt umso mehr, wenn bereits positive Erfahrungen mit der Marke gemacht wurden – in solchen Fällen ist das wahrgenommene Risiko beim Kauf der Marke reduziert. Positive Erfahrungen und damit aufgebautes Vertrauen sind zudem für die Bindung an eine Marke enorm wichtig.

 
Vertrauen
 

Lebensgefühl
und Prestige

Marken eignen sich auch dazu, sich in seinem sozialen Umfeld zu positionieren und ein bestimmtes Lebensgefühl auszudrücken. Sie können dadurch das Ansehen einer Person beeinflussen, ihr Prestige verleihen. Apple, Harley Davidson oder Porsche sind klassische Beispiele für Marken, die dazu in der Lage sind. Diese Marken stiften in hohem Maße Identifikation für ihre Kunden, diese werden zu Fans und die Marke zu einem Mythos.

 
 
Nutzen für Unternehmen
 
Differenzierung

Aus Unternehmenssicht haben Marken das Potential, sich von anderen Marken zu differenzieren und diese im Wettbewerb eindeutig abzugrenzen. Je vergleichbarer Produkte aus Kundensicht sind, desto wichtiger ist eine starke Marke zur Schaffung von Kaufanreizen. Außerdem ist eine starke Marke der beste Weg, um Nachahmer und Imitatoren auf Distanz zu halten, die die Produkteigenschaften kopieren.


 

Ökonomischer Erfolg
durch Preispremium

Mit der Fähigkeit, sich durch starke und einzigartige Marken im Wettbewerb von der Konkurrenz abzuheben, erzeugen Unternehmen zudem ein Preispremium. Dieses führt dazu, dass vergleichbare Produkte und Dienstleistungen zu höheren Preisen angeboten werden – oder dass bei vergleichbaren Preisen eine höhere Menge verkauft wird. In beiden Fällen hängen starke Marken und ökonomischer Erfolg eng zusammen.

 
Unternehmenswert

Starke Marken haben zudem einen positiven Einfluss auf die Entwicklung des Unternehmenswerts. Welche Werte Marken dabei erzielen können, zeigt das jährliche globale Markenwertranking von Interbrand, das 2015 von Apple mit einem Wert von 170 Mrd. USD angeführt wird. Marken zählen mittlerweile zu den wichtigsten Vermögenswerten eines Unternehmens – bei den umsatzstärksten Unternehmen Deutschlands macht der Markenwert durchschnittlich die Hälfte des Unternehmenswertes aus.


 
 
Wirkung von Marken
 

Blindtest der
Cola-Marken

Sehr anschaulich kann die Wirkung von Marken auf die Präferenzbildung der Konsumenten anhand des bekannten „Cola-Tests“ gezeigt werden: Während bei einem Blindtest der Marken Pepsi und Coca-Cola die Mehrheit der Teilnehmer die Marke Pepsi vorzogen, änderte sich dieses Bild merklich, als der Test mit Darbietung der Marke durchgeführt wurde.

 
Diagramm Blindtest Cola-Marken
 
 
 
Anprechpartner
Name

Fragen zum Inhalt dieser Seite?

E-Mail

marke@deutschebahn.com

veröffentlicht:
21.02.2014
 
aktualisiert: 26.02.2017
 
© 2017 Deutsche Bahn AG
Sitemap Startseite Kontakt Impressum Datenschutz
 
icon icon icon icon icon icon icon icon icon icon icon icon icon icon