Direkt zum Inhalt
Modules

Unsere Hausschrift: zugänglich und prägnant.

Die Anlässe und Medien, in denen wir unsere Hausschrift einsetzen, sind so vielfältig wie unser Konzern. Aus diesem Grund haben wir mit der DB Type ein umfangreiches Schriftsystem, das diverse Schriftfamilien umfasst. Was sie alle eint: eine zugängliche Anmutung, hohe Funktionalität und Eigenständigkeit.  

Anwendungsbeispiele

Modules
Modules
Modules
Modules
Modules
Modules
Modules
Modules

Das Wichtigste in Kürze: 

  1. Unser Schrifteinsatz ist einfach und plakativ. 
  2. Textausrichtung und Schriftgrößen sind flexibel. 
  3. Unsere primären Schriften sind die bevorzugte Wahl. 
  4. Die Gemischtschreibweise bringt den Charakter  
    unserer Schrift zum Ausdruck.
     

Die DB Head Black prägt mit ihren fetten Lettern das typografische Bild von Headlines. Sie ist mit ihrer Kompaktheit speziell für große Texte konzipiert. Subheadlines unterscheiden sich von Headlines durch eine kleinere Schriftgröße. Außerdem kannst du bei ihnen auf den Schriftschnitt DB Head Light zurückgreifen. 

Die DB Sans Regular ist unsere Basisschrift und wird für Lesetexte eingesetzt. Sie bleibt auch in kleinen Schriftgrößen aufgrund angedeuteter Serifen sehr gut lesbar. Für Texthervorhebungen kannst du die DB Sans Bold einsetzen. 

Um den Charakter unserer Schrift vollumfänglich zur Geltung zu bringen, schreiben wir gemischt. Durch das Zusammenspiel von Groß- und Kleinbuchstaben werden die Besonderheiten unserer Typografie erst sichtbar. 

Flexible Textausrichtung 

Modules
Modules
Modules

Je nach Medium kannst du zwischen linksbündigem, zentriertem oder rechtsbündigem Satz wählen. 

Schriftfarbe 

Modules
Modules
Modules
Modules

Unsere Schrift wird primär in Schwarz oder Weiß eingesetzt. Wichtige Inhalte, wie zum Beispiel Verweise auf Webseiten oder Call-to-Actions, können zusätzlich zur Fettung des Textes in DB Sans Bold in Rot hervorgehoben werden. 

DB Type auf einen Blick 

Neben den primären Schriften besteht die DB Type aus insgesamt acht Schriftfamilien, die ein prägnantes visuelles System bilden. Jede Schriftfamilie wurde speziell für ihr jeweiliges Einsatzgebiet entwickelt. 

Schriftfamilien mit der Bezeichnung „Alternate“ enthalten alternative Zeichenformen – gut zu unterscheiden an den Buchstaben „W“ „i“ „r“ und „g“. Diese Alternativen erweitern das typografische Repertoire unserer Schriftsippe.
Kapitälchen-Schnitte mit in der Höhe reduzierten Versalien anstelle der Kleinbuchstaben tragen das Kürzel „SC“ (Small Caps) im Schriftnamen. 

Das Kürzel „TF“ (Tabular Figures) im Schriftnamen steht für Tabellenziffern. Sie nehmen im Tabellensatz den gleichen Raum ein und stehen dadurch exakt untereinander. Tabellenziffern sind außerdem in den Schriftschnitten von DB Sans und DB Office enthalten sowie in der DB Head Alternate. 

Modules
Modules
Modules
Modules
Modules
Modules
Modules
Modules
Modules

Erwerb der DB Type 

Bei der DB Type handelt es sich um Exklusivschriften, die nur von Unternehmen des DB-Konzerns und im Rahmen des DB-Corporate-Designs genutzt werden dürfen. 

Externe Dienstleister erhalten die Schrift gegen eine Lizenzgebühr bei der Firma URW++ und dürfen sie ausschließlich im beauftragten Rahmen verwenden. Jede darüber hinaus gehende Nutzung ist ausgeschlossen. 

DB-Mitarbeiter/innen können die DB Type kostenfrei nutzen. 

Weiter zu URW++
Modules

Du hast Fragen? 

Unser Corporate Design lässt dir viele Freiheiten: Wir haben ganz bewusst darauf verzichtet, jeden Spezialfall exakt zu definieren. Stattdessen entscheidest du selbst, welche Lösung für die Marke Deutsche Bahn die beste ist. Solltest du Fragen zur Anwendung haben, helfen wir dir natürlich gerne weiter.