Direkt zum Inhalt
Modules
Keyvisual Das ist grün.
 
Startseite_Header
 

Umwelt- und Klimaschutz sind Teil unserer DNA bei der Deutschen Bahn – und das schon seit über 100 Jahren. 1905 fuhr unser erster elektrischer Zug mit sauberem Strom aus einem Wasserkraftwerk in Bayern. Heute können unsere Kunden mit uns vollständig klimaneutral reisen – vom Fernverkehr bis zu unseren Logistikpartnern. Damals wie heute gilt: Bahnfahren ist Klimaschutz.



Mit „Das ist grün.“ stellen wir die gesamte Bandbreite unserer grünen Projekte bei der Deutschen Bahn vor. Ob Ökostrom in unseren Zügen, klimaneutrale Bahnhöfe, Flüsterbremsen für einen leiseren Güterverkehr, Recycling von Betonschwellen oder Bienen auf DB-Flächen: wir verstehen Umwelt- und Klimaschutz als eine 360° Aufgabe.

Zum ersten Mal machen wir nicht nur unsere grünen Angebote, sondern auch die vielen grünen Prozesse unserer Mitarbeiter sichtbar.

Wo es möglich ist, werden die Projekte mit einer zugewiesenen Nummer und individuellen Botschaft markiert. So fährt beispielsweise der ICE zukünftig unter dem Label „Nr. 01 – Das ist grün. Unterwegs mit Ökostrom.“, die Flinksterflotte mit „Nr. 07 - Flexibel fahren. Klima schützen. Das Flinkster-Netzwerk.“ und die grünen Bahnhöfe werden mit „Nr. 06 - Volle Energie. Null CO2. Der grüne Bahnhof.“ markiert.

Die fortlaufende Nummerierung schafft Dynamik für kommende Erweiterungen. Um das sicherzustellen, veranstalten wir einmal jährlich den „Das ist grün.“-Tag, an dem neue grüne Projekte vorgestellt werden. Je mehr grüne Projekte bekannt sind, desto mehr stärken wir deren Wirkung im Markt.

Der beigefügte Leitfaden zeigt im Detail die Ausgestaltung der Signets und ihre Anwendungsregeln. Die eigenständige Umsetzung durch die Geschäftsfelder soll damit in Abstimmung mit der Umwelt- und Marketingkommunikation gewährleistet werden.


Leitfaden Das ist grün. Dateiformat: PDF Dateigröße: 1.8 MB
 
 
Das Signet im Hoch- und Querformat - Bestandteile und Ausprägungen
 

Das Signet setzt sich aus folgenden Bestandteilen zusammen:

  • übergeordnetes Motto

  • Spezifische Botschaft

  • Projektnummer

  • URL (optional)

 

Im Bedarfsfall kann das DB-Logo ergänzt werden (s. Leitfaden)

Unten stehende Darstellung zeigt die Umsetzung des neuen Umweltsignets im Hoch- und Querformat am Beispiel der zweifarbigen Ausprägungen. Das Signet wird verwendet, um einzelne Werbemittel, Fahrzeuge und andere DB Assets zu kennzeichnen. Bevorzugt wird die vertikale Variante. Für spezielle Anwendungen wird eine horizontale Variante verwendet. 

 

 

 
Übersicht Ausprägungen farbig

Die bereits definierte Botschaften für eine Vielzahl grüner Projekte sind als Signet umgesetzt. Eine Übersicht hierzu ist in einem Dokument zusammengefasst.

Übersicht Signets 00-112 Dateiformat: PDF Dateigröße: 4.5 MB
 
Download bestehender Signets
 

Alle bereits umgesetzten Signets der grünen Projekte sind im Downloadbereich als hochauflösende Daten verfügbar. Diese in Illustrator angelegten Dateien im Hoch- und Querformat, mit und ohne URL sowie mit und ohne DB-Logo liegen als EPS in CMYK vor und können mit Hilfe eines Dienstleisters in andere Dateiformate und Farbvarianten umgewandelt werden.

 
Erstellung neuer Signets
 

Sie haben als Geschäftsfeld ein neues grünes Projekt initiert und wollen dafür ein neues Signet erstellen? Zur inhaltlichen Abstimmung neuer Signets und der damit verbundenen Festlegung neuer Botschaften und Nummern kontaktieren Sie bitte die Umweltkommunikation der Deutschen Bahn. Verbindlich für die Tonalität der Texte (Botschaften, Projektbeschreibung auf Webseiten) sind die Textguidelines, die im Downloadbereich der Signets zu finden sind. 
 

 

Bei Fragen zur gestalterischen Umsetzung neuer Signets benutzen Sie das Formular unter DB Planet > Nachhaltigkeit > Das ist grün. > Mein „Das ist grün.“ oder kontaktieren Sie bitte die Marketingkommunikation unter:

 
veröffentlicht:
12.10.2017